A powerful seismic source allows excellent quality results in various environment
High resolution seismic highlight deep structural geology

Reflexionsseismik

Anwendungen

  • Geologische Strukturen
  • Stratigraphie
  • Brüche
  • Geothermie
  • Grundwasserleiter
  • Rohstoffexploration
  • Reservoire

Prozessierung und Ergebnisse

  • 2D / 3D
  • Prozessierung P-Wellen, S-Wellen
  • Sehr hohe Auflösung
  • Prestack Migration
  • Zeit-Tiefen Konversion
  • Visualisierung und Interpretation in 3D

Die Reflexionsseismik basiert auf der Analyse von an geologischen Schichtgrenzen reflektierten Wellen. Diese Reflexionen sind abhängig von Kontrasten in Dichte und seismischen Geschwindigkeiten.

Die erreichte Untersuchungstiefe hängt theoretisch nur von der Länge der Messauslage ab. In der Praxis ist das Niveau des Umgebungslärms und daher die Stärke der seismischen Quelle für die Abbildungstiefe ausschlaggebend. Eine a priori Abschätzung der Tiefe des Untersuchungsobjekts und der Schwierigkeit des Geländes sind daher zwingend, um eine passende Geometrie für die Akquisition zu definieren. (Quelle, Spurabstand, Schussabstand).

Ein Fallgewicht von 400kg, montiert auf einem Traktor, ist auf Grund seiner Stärke und der raschen Einsatzfähigkeit die am häufigsten verwendete Quelle. Sie kann an die meisten Ziele in kleiner und mittlerer Tiefe angepasst werden.

Bestimmte Probleme verlangen nach einer sehr hohen Auflösung in den obersten zehner Metern des Geländes. Dies kann mit S-Wellen Untersuchungen erreicht werden.

Letzte Projekte


Detaillierte Informationen und Referenzen für Reflexionsseismik sind auf Anfrage erhältlich. Bitte zögern sie nicht, uns zu kontaktieren.